Der Microcupper, oder auch Microtonner ist äusserst vielseitiges Boot. Da es sich um eine Konstruktionsklasse handelt, gibt es von dieser Bootsklasse Versionen, die für Regattasegeln optimiert sind (Kategorie Racer). Aber auch solche, die sich zum Fahrtensegeln eignen (Kategorie Cruiser). Er zeichnet sich durch überschaubare Anschaffungskosten kombiniert mit hohem Nutzwert aus: schnell, sicher, familientauglich, preiswert im Unterhalt und langlebig.

Die neue Bildergalerie des Segelclub Hochheim ist online! Sie enthält Bilder aus insgesamt 2 Jahrzehnten Vereinsgeschichte! Die Galerie ist hier zu finden: Neue Bildergalerie.

Oder im Menü über  >> Der SCHo >> Photos.

Welchen Schein brauche ich denn nun? Das werden Sie sich wahrscheinlich fragen, wenn Sie darüber nachdenken, den ersten Schritt Ihrer zukünftigen Seglerkarriere zu planen.

Die Theorie- und Praxiskurse des SCHo zeichnen sich nicht nur durch praxiserfahrene Trainer, sondern auch durch faire Preise aus. Die aktuellen Preise der verschiedenen Kursmodule finden Sie hier. Übrigens: Clubmitglieder lernen natürlich zu ermäßigten Preisen.

Die Kurse des SCHo laufen ganzjährig. Anfang November beginnen die Theoriekurse, die über den Winter auf die schriftliche Prüfung vorbereiten. Danach beginnt der praktische Teil der Ausbildung. Die Abendkurse finden im Clubhaus der Segelclub Hochheim im Mainweg 35 statt.

Die Ausbildung wird organisiert von unserer Beisitzerin Schulung im Vorstand, Kristijana Platz. Bei Fragen rund um das Kursangebot des SCHo oder zum Schnuppersegeln ist sie hier erreichbar:

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Telefon 06196/52 55 272.

Am 19. März ist es endlich wieder soweit. Die Boote werden aus dem Winterlager geholt. Damit kann die Segelsaison 2016 beginnen!

Es gibt viele Gelegenheiten, den Verein und seine Mitglieder (besser) kennen zu lernen. Neben den Regatten treffen sich die SCHo'ler traditionell am ersten Freitagabend des Monats im Clubhaus, um sich über die neuesten Themen zu informieren und auszutauschen. Hier stellen sich unter anderem auch die potenziellen neuen Mitglieder vor - und nicht zuletzt kann man sich beim Clubabend darauf freuen, von wechselnden Hobbyköchen bewirtet zu werden.Hier geht's zur Terminliste.