Am letzten Septemberwochenende, bei spätsommerlichen Temperaturen, war es soweit: Der Segelclub Hochheim öffnete seine Türen anlässlich der 38. Stadtmeisterschaft im Segeln und feierte sein 2. Mainuferfest.

Bei besten Segelbedingungen traten zur Vereinsmeisterschaft am 19./20. August alle verfügbaren Bootsklassen zum sportlichen Wettkampf gegeneinander an.

Bei bestem Sommerwetter fand am 10. und 11. Juni der traditionelle Hochheimer Aquila-Cup statt.

Beim Hochheimer Conger-Cup am Wochenende konnte einmal mehr bewiesen werden, dass die Hochheimer Bucht ein attraktives und anspruchsvolles  Revier für Sportsegler ist. Zu der Jollenregatta der Conger-Klasse waren 15 Boote angetreten. Sechs der Crews kamen aus Hochheim, neun Boote wurden von eigens angereisten auswärtigen Rudergängern aus befreundeten Vereinen geführt. Der Hochheimer Conger-Cup zählt gleichzeitig als 1. Lauf der Hessenmeisterschaft.

Ende September öffnen wir wieder Tür und Tor: Zum 2. Mainuferfest des Segelclub Hochheim anlässlich der Stadtmeisterschaft. Die Regatta zählt gleichzeitig als Ranglistenlauf der Congerklasse. Wir freuen uns auf Sie!

Das dritte Juliwochenende brachte nicht nur bestes Biergartenwetter für Ausflügler, sondern bescherte auch den Hochheimer Seglern ideale Wassersportbedingungen. Die konnten die Mitglieder des Segelclub Hochheim gut gebrauchen, denn am 16./17. Juli stand die alljährliche Vereinsmeisterschaft an.

Am 11. und 12. Juni war wieder Regatta in Hochheim angesagt. Zum alljährlichen Aquila-Cup wurden 14 Segeljollen zu Wasser gelassen.

Am Wochenende 21./22. Mai traten zwölf Boote beim Rennen um den Hochheimer Conger-Cup gegeneinander an.