Die diesjährige Mitgliederversammlung fand unter besonderen Bedingungen statt. Sie war mit einem regulären Clubabend im Clubhaus kombiniert. 

Vorstandsvorsitzender Christian Glöckle begrüßte die Anwesenden am 6. Mai zunächst zum Clubabend, bevor nach einer kleinen Stärkung die 43. Mitgliederversammlung des SCHo auf dem Programm stand. Wie schon 2020 war das Vereinsleben auch 2021 vor allem durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen geprägt, denen einige Clubabende, das Ansegeln und der Conger Cup zum Opfer fielen. Dennoch gab es im vergangenen Jahr mehr Veranstaltungen und Regatten als 2020 - dazu gehörten auch die traditionellen Ferienspiele der Stadt Hochheim, die der SCHo gerne unterstützte. Viele erinnern sich auch mit Freude an das Absegeln, dass im Herbst als Ralley anstatt als Regatta durchgeführt wurde. Für die Idee und Vorbereitung dankte der Vorstand Sportwart Michael Altmann und seinen Helfern.

Besonders erfreut zeigte sich Christian Glöckle, dass der Verein 2021 keinen wesentlichen Rückgang der Mitgliederzahlen verbuchten musste. Nach wie vor werden acht Kinder sowie 19 Jugendliche im SCHo an Pinne und Vorschot ausgebildet. Ein großer Dank geht an Ute Hornung und alle Helfer, die auch in dieser Zeit das Training aufrechterhalten haben und für eine tolle Jugendarbeit.

Den Corona-Bedingungen trotzte auch das Ausbildungsteam rund um Kristijana Platz, die sowohl SBF Binnen als auch SKS Kurse - zum Teil digital - erfolgreich durchführen konnte. Nach 2019 erhielt der SCHo für seine Ausbildungsarbeit auch 2021 vom DSV eine Auszeichnung. Der Vorstand sieht darin eine Bestätigung für die tolle Arbeit, die hier von allen Ausbildenden, Trainern und Trainerinnen geleistet wird und bedankt sich für deren Einsatz.

Auch einige Jubilare standen bei der diesjährigen Mitgliederversammlung auf der Agenda. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurden David Baier, Dr. Silvia Daus und Jürgen Kleemann (Foto rechts) geehrt. Zudem erhielt Dr. Rainer Basten (Foto links) für seine elfjährige Vorstandstätigkeit die Ehrenmitgliedschaft. 

400 01 IMG 0336

(Foto: Vanessa Jung)

Ein herzliches Dankeschön ging auch an Vanessa und Thorsten Jung, die den Vorstand bei der Umsetzung der Vereinschronik, dem Bordbuch für die Jahre 2020 und 2021, tatkräftig unterstützt haben. 

Außerdem wurde den Mitgliedern ein Antrag zum Abstellen von Klein-Wasserfahrzeugen auf dem Vereinsgelände vorgestellt. Eine Arbeitsgruppe wird sich zunächst um diese Thematik kümmern.