Zum Absegeln am 18. Oktober beim SCHo hatte der Windgott Rasmus sich offenbar Urlaub genommen. Die traditionelle Eisweinregatta konnte daher leider nicht gefahren werden. Das zweite Highlight des Tages aber konnte wie geplant stattfinden: Eine Schiffstaufe  - für den jüngsten und gleichzeitig wohl ältesten Zuwachs auf der SCHo-Wiese.

Ihre Herbstferien haben sich unsere Jüngsten in diesem Jahr doppelt verdient: Vier Kinder haben sich am 17. Oktober der praktischen Prüfung zum ‪‎Jüngstenschein‬ des Deutschen Segler-Verbands DSV gestellt - und bestanden!

Einmal jährlich verlassen die SCHo-Mitglieder ihre Heimatbucht und wagen sich in die Gewässer jenseits der Kostheimer Schleuse. In diesem Jahr ist es am 26. Mai wieder soweit: Die traditionelle Geschwaderfahrt zur Insel Langenau steht an.