Bei der letzten ausgeschriebenen Regatta des Jahres 2016 küren wir nicht nur den Hochheimer Stadtmeister in Segeln, sondern laden auch zum ersten "Mainuferfest des Segelclub Hochheim" ein! Mit Seglerparty am Samstag und Tag der offenen Tür am Sonntag - Familienprogramm und Schnuppersegeln inklusive.

Naturgemäß ist die Schranke zur Sliprampe am Clubhaus Wind, Wetter und vor allem auch mal Wasser ausgeliefert. Entsprechend schwergängig und schief war sie in den letzten Jahren geworden. Bis sich Anfang September unser Takelmeister erbarmte, kurzerhand einen Traktor organisierte und Helfer zusammentrommelte, um dem Elend ein Ende zu bereiten.

Mitte August wurden in Hüde am Dümmer See die Pokalfahrten und die 40. Deutschlandmeisterschaft der Conger-Klasse ausgetragen. Mit insgesamt vier Booten waren auch die Hochheimer Conger-Segler  gut vertreten.

Am 21. August lud der Segelclub Hochheim wieder zum Jedermannsegeln ein - und demonstrierte, dass der Main durchaus ein anspruchsvolles Revier ist.

Am 20. August war es wieder soweit: Auf dem Programm der Ferienspiele der Stadt Hochheim stand ein Besuch beim Segelclub Hochheim und der benachbarten DLRG. 

Am 12. Oktober um 19:30h lädt der Segelcub Hochheim zum für Interessenten an der Ausbildung zu SKS und SBF ein. 

Das dritte Juliwochenende brachte nicht nur bestes Biergartenwetter für Ausflügler, sondern bescherte auch den Hochheimer Seglern ideale Wassersportbedingungen. Die konnten die Mitglieder des Segelclub Hochheim gut gebrauchen, denn am 16./17. Juli stand die alljährliche Vereinsmeisterschaft an.

Im Juni 2016 brachen Uli, Bernd, Michael und Andreas gen Holland auf. Ihr Ziel: Die friesischen Binnengewässer, das Ijsselmeer und zwei Jollen der Klasse Fox 22.