Unsere für morgen, 13. März 2020, vorgesehene Jahreshauptversammlung, müssen wir leider aus aktuellem Anlass auf unbestimmte Zeit verschieben. 
 

Der Hochheimer Segelclub ist auf dem Seglertag vom DSV für seine Ausbilung ausgezeichnet worden. 

Der Steg ist weg und die Segelsaison zu Ende. Nun starten die Ausbildungen der neuen Segelschüler.

Zum März-Clubabend 2019 gab es außer Club-News und Abendessen ein weiteres Highlight: Einen bebilderten Törnbericht aus dem befreundeten Segelclub Eich.

 

Bei der jährlichen Hauptversammlung der Mitglieder konnte wieder auf ein erfolgreiches Segeljahr zurückgeblickt und ein neuer Vorstand gewählt werden.

Die Aquila ist eine sportliche Zweimannjolle für Jugendliche und Erwachsene mit Spinnaker und Trapez. Zusammen mit der Conger ist sie eine der beliebtesten Bootsklassen im Segelclub Hochheim.

Der Segelclub Hochheim hat sich zu einer Hochburg der deutschen Aquila Regattaszene entwickelt. Hochheimer Segler sind meist mit mehreren Booten auf den Klassenregatten im Bundesgebiet am Start und belegen regelmäßig die vorderen Plätze.

Es gibt Freunde, mit denen kann man Pferde stehlen. Es gibt Schiffe, mit denen kann man Nägel in die Wand klopfen. Der Conger hat von beidem ein wenig: unverwüstlich, für vieles zu gebrauchen und immer richtig. Zum Regattasegeln, zum Fahrtensegeln, zum "Auf-den-Haken-nehmen" in ferne Reviere und zum Ausbildungssegeln. Nur auf dem Mars wurde noch keiner gesichtet.